Der finale Akt im Fall Dilma Rousseff

Der 31. August 2016 ist ein schwarzer Tag für die brasilianische Demokratie. Denn nach monatelangen Kräftemessen wurde die ehemalige Präsidentin Dilma Rousseff in einem mehr als zweifelhaften Impeachment-Verfahren ihrem Amt enthoben. Mit einer überwältigenden Mehrheit von 75 Prozent stimmte der Bundessenat, der Senado Federal, für einen politischen Machtwechsel – und beendete damit die 13 Jahre…

Rio 2016: Eine Zusammenfassung

Eine der größten Sportzeitschriften Brasiliens, die “Globo Esporte”, titelte nach dem 2 zu 0 Sieg Deutschlands über Nigeria am vorangegangenen Mittwoch: „Wenn Brasilien gegen Deutschland im olympischen Finale im Maracanã gewinnt, wird das eine Rache für das 7 zu 1 sein?“ Während sich die Spieler selbst mit solchen Äußerungen zurückhalten und diese sogar zurückweisen, liefern…

Fremde Heimat oder vertraute Fremde?

Ich las vor gut drei Wochen in einem Psychologie-Magazin, dass man sich scheinbar nach fünf bis zehn Jahren teilweise fremd in seinem eigenen Heimatland fühlt, vor allem dann, wenn man es kaum noch bereist. Aber stimmt das wirklich so? Kann man das Gefühl der Heimatverbundenheit überhaupt pauschalisieren? Und welche Emotionen verbindet man denn mit DER…

Frust in Brasilien: Warum Olympia die Gemüter spaltet

In exakt 28 Tagen beginnen die Olympischen Spiele in Rio de Janeiro. Doch bislang spürt man davon recht wenig. Zu tief steckt das südamerikanische Land noch immer in einer wirtschaftlichen Rezession, die sich infolge des Lava-Jato-Skandals und der vermeintlichen Beschönigung des Staatshaushaltes unter der abgesetzten Präsidentin Dilma Rousseff zunehmend verschärft hat. So können zwar Touristen…

Last-Minute-Tipps für Rio 2016

Weniger als einen Monat ist es hin, bis die Olympischen Spiele 2016 in Rio de Janeiro eröffnet werden. Wie man das südamerikanische Land kennt, so erwartet man ein Feuerwerk der Emotionen und Überraschungen, wie man es bereits von der Fußballweltmeisterschaft 2014 gewöhnt ist. Kurzentschiedene sollten aber jetzt schnell handeln, um noch ein Plätzchen an der…

Keine Vergewaltigungskultur in Brasilien, oder?

Die Copacabana ist in Rot gehüllt. Am legendären Touristenspot von Rio de Janeiro haben Frauenrechtlerinnen hunderte Kleidungsstücke mit roten Flecken als Zeichen der nicht endenden Gewalt an Frauen aufgehängt. Auslöser dafür war ein am 26.05.2016 bekannt gewordener Vergewaltigungsfall, der aufgrund der hohen Täterzahl einen weltweiten Aufschrei verursachte. Eine 16-jährige Favela-Bewohnerin klagt 33 Männer an, sie…

Brasilien gegen WhatsApp: Die zweite Runde

Deutlich früher als erwartet, wurde die 72-Stunden-Sperre für WhatsApp in Brasilien aufgehoben. Bereits nach 26 Stunden konnten einige der rund 100 Millionen Brasilianer, die den Messenger benutzen, wieder auf ihre Konten zugreifen. Dies war nicht das erste Mal, dass die brasilianische Justiz den US-amerikanischen Kurznachrichtendienst blockiert. Schon im Dezember vergangenen Jahres mussten die brasilianischen User…

Wie der Rasensport Brasilien bewegt

Bereits im Vorfeld der Fußball-Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien gab es zahlreiche Berichterstattungen über das lateinamerikanische Land. Skandale über nicht fertiggestellte Spielstätten, die systematischen Säuberungen der Favelas und die wöchentlichen Demonstrationen der Fußballgegner bestimmten ebenso die Schlagzeilen wie die Vorfreude über das kommende Event. Denn das Land des fünfmaligen Weltmeisters gilt als Fußballnation schlechthin. Keine andere…

Das schmutzige Geschäft mit der Autowaschanlage

Das fünftgrößte Land der Welt wird nicht umsonst als defekte Demokratie bezeichnet. Denn was sich dieser Tage ereignet, offenbart nur das Ausmaß der Korruption, die sich in den letzten 20 Jahren in dem südamerikanischen Land zugetragen hat. Gestern war der traurige Höhepunkt des Korruptionsskandals, der im März 2014 als „Operação Lava Jato“ (Operation Autowäsche) durch…

Der Mythos vom brasilianischen Karneval

Es ist wohl ein unbestreitbarer Fakt, dass die Brasilianer gern Karneval feiern. Zumindest der Großteil von ihnen. Und der Rest der Welt schaut mit Erstaunen, Freude und auch teils Empörung zu. Denn die leicht bekleideten Damen sind für eher prüde Gemüter etwas schwer zu ertragen. Doch bei den wilden Sambarhythmen, den noch heftiger schwingenden Hüften…

Eine Woche in Rio: Reisebericht Teil II

Am vierten Tag in Rio begrüßte uns bereits am Morgen der Dauerregen. Und das sollte sich auch in den nächsten zwei Tagen nicht wirklich ändern. Der Wettersituation geschuldet, verbrachten wir diesen Tag ausschließlich in geschlossenen Räumen. Zuhause, im Restaurant und in verschiedenen Läden, sogenannten “Lojas”. Nachdem wir eine Regenpause abgewartet hatten, begaben wir uns zur…

Brasilienbericht: der Zika-Virus

In den Nachrichten häufen sich die Schreckensmeldungen über den Zika-Virus. Nach dem Dengue-Fieber und der Malaria gibt es nun eine dritte lebensbedrohliche Infektionskrankheit in Brasilien, die von Mücken übertragen wird. Mehr als 850.000 Fälle soll es bereits schätzungsweise allein in Brasilien geben, die Dunkelziffer ist bei Weitem höher. Vor allem die nördlichen Regionen des Landes…