Fremde Heimat oder vertraute Fremde?

Ich las vor gut drei Wochen in einem Psychologie-Magazin, dass man sich scheinbar nach fünf bis zehn Jahren teilweise fremd in seinem eigenen Heimatland fühlt, vor allem dann, wenn man es kaum noch bereist. Aber stimmt das wirklich so? Kann man das Gefühl der Heimatverbundenheit überhaupt pauschalisieren? Und welche Emotionen verbindet man denn mit DER…

Last-Minute-Tipps für Rio 2016

Weniger als einen Monat ist es hin, bis die Olympischen Spiele 2016 in Rio de Janeiro eröffnet werden. Wie man das südamerikanische Land kennt, so erwartet man ein Feuerwerk der Emotionen und Überraschungen, wie man es bereits von der Fußballweltmeisterschaft 2014 gewöhnt ist. Kurzentschiedene sollten aber jetzt schnell handeln, um noch ein Plätzchen an der…

Was wäre wenn … – Die Angst vor der Rückkehr

In ein anderes Land zu reisen, ist für viele Menschen ein ganz besonderes Highlight. Ihren Jahresurlaub aufzubrauchen, dem Alltag zu entfliehen und endlich mal eine Woche – oder auch mehr – abzuschalten.

Das Sumpfland Pantanal: Ein Reisebericht – Teil I

Mein erster Abend im Pantanal endete so spannungsreich, wie er angefangen hatte. Nach einem eher dürftigen Abendessen mit trockenem Brot und überreifen Obst war ein richtiges Highlight dringend nötig.

Das Sumpfland Pantanal: Der Weg in das Hinterland

In einem kleinen Hotel im Zentrum von Campo Grande entledigte ich mich meinen verschwitzten Klamotten. Ich hatte nur eine halbe Stunde Zeit, bis ich endlich zu meiner Lodge am Rio Paraguay fahren sollte.

Infiziert mit dem Reisefieber?

Kennt ihr auch dieses Gefühl, wenn euch nur beim Anblick einer Reisewebseite schon die Knie zittern? Jedes Last-Minute-Angebot bei euch Schnappatmung verursacht und ihr am liebsten sofort den nächsten Flug in den Süden buchen würdet?

Hyderabad – Zwischen Tradition und Moderne

Ich habe schon viel über Indien und meinen Auslandsaufenthalt berichtet – alle guten und schlechten Seiten, das alltägliche Chaos und die mediale Berichterstattung. Doch an dieser Stelle möchte ich noch einmal näher auf meine zweite Heimatstadt eingehen, nämlich auf Hyderabad. Für mich ist diese südindische Stadt das Sinnbild für Tradition UND Moderne. Besonders der Stadtteil…

Meine Rückkehr nach Brasilien

Es war eine dieser verrückten Reisen, die aus der Laune des Augenblicks entstehen. Vom Alltag frustriert und ganze 10 Urlaubstage vor mir entschied ich mich, nach Brasilien zu reisen. Es war keine wirkliche Reise. Vielmehr war es eine Rückkehr zu meinem alten Leben, meinem Sehnsuchtsland und meiner großen Liebe. Ich hatte gerade genug Geld auf…

Überlebenstipps für Indien – Teil III

4. Eine Nacht in Indien Welches Hotel ist das richtige für mich? Eine prekäre Fragen für (fast) jeden Touristen. Besonders in einem Land wie Indien. Denn der deutsche Standard ist hier nur schwer zu finden – besonders im Hinblick auf Hygiene und Sicherheit. Und auch die Klassifizierung “Fünf Sterne” ist noch lange kein außerordentliches Qualitätsmerkmal…

Überlebenstipps für Indien – Teil II

7. Nicht jede Rikscha ist gleich Wie die Kühe so sind auch die Rikschas untrennbar von der indischen Kultur. Sie bevölkern die Straßen ein jeder Stadt und warten nur auf den nächsten Passagier. Touristen bevorzugt. Denn diese kennen die lokalen Preise meist nicht und sind gern bereit, auch ein paar Rupien mehr zu bezahlen. Vor…

Überlebenstipps für Indien – Teil I

10. Wo geht es zum… Viele Menschen kennen diese Situation: Man kommt in ein fremdes Land, steht am Flughafen und weiß einfach nicht, welchen Bus zum Hotel man nehmen soll. Der Informationsschalter ist restlos überfüllt und nichts scheint vorwärts zu gehen. Natürlich kann man versuchen, einen Einheimischen zu fragen. Doch nicht immer ist das hilfreich,…